Schloss Aichberg
Ein Zuhause für die Kunst.
Zur Geschichte
Bewegte Geschichte.

Schloss Aichberg und die Ansiedlung Eichberg liegen zwischen Vorau und dem Fluss Lafnitz. Hier, an der Grenze zu Ungarn, wurde zu Ende des 12. Jahrhunderts mit der Errichtung eines Burgengürtels gegen kriegerische Einfälle aus dem Osten begonnen. Die ritterliche Familie der Aichberger war bis in das späte 14. Jahrhundert hier ansässig. Die weitere Geschichte des Schlosses war geprägt von kriegerischen Konflikten und Wirrnissen in der Region. Bei mehrfachen Einfällen der Türken im 16. und 17. Jahrhundert wurden Schloss und Dorf ausgeraubt und verwüstet. Die kostspieligen Aufbauarbeiten trieben die Schlossherren in den Ruin. Und es folgten zahlreiche Besitzerwechsel. Zwischen 1914 und 1918  wurde das Schloss zur Unterbringung galizischer Flüchtlinge genutzt. Im 2. Weltkrieg diente es als Zufluchtsort der Zivilbevölkerung und Quartier der deutschen Wehrmacht.

Retter in der Not.

1986 kam das Haus an Cajetan Gril und damit endlich zur Ruhe. Nach der Renovierung durch den umtriebigen Kunsthändler werden heute im Schloss Aichberg stets ungewöhnliche Ausstellungen gezeigt.
Ausstellung: Ein Haus und seine Bewohner
Gefundenes zur Geschichte eines Schlosses.

Laufende Ausstellung 2018: Ende Mai bis Ende Oktober, jeweils Sonntag von 10 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung.
Anhand von Objekten aus dem Haus wie auch aus der Umgebung versuchen wir das Wechselhafte geschehen um das Feste Haus Aichberg zu erzählen. es ist eine art 'work in progress' und kann in den darauffolgenden Jahren Neues bringen.

Eintritt: 10 Euro pro Person (bis 8 Jahre frei)

Appartements

Zu mieten sind 2 gemütliche Appartements je 42 m²

Einzelbelegung EUR 70,-
Doppelbelegung EUR 120,-
3 Erwachsene EUR 180,-
2 Erwachsene und 2 Kinder – Preis auf Anfrage

inklusive Frühstück
Ortstaxe EUR 1,50

Die Räumlichkeiten von Schloss Aichberg sind für Veranstaltungen auch zu mieten. Preis auf Anfrage.
Publikationen

Publikationen

Aichbergiana

Handreiche zum Alltag

Heft 1 – 1996
Zwischenwelt: die Steiermark
vor 1000 Jahren
Katalog zur Ausstellung auf Schloss Aichberg
Euro 10.-

Heft 2 – 2005
Schloss Aichberg
Ein geschichtlicher Überblick
von: Cajetan Gril
(vergriffen, 2. Auflage in Vorbereitung)

Heft 3 – 2006
Erinnerung an die Erinnerung
Recollection Recovered
Photos von Georg Philipp Pezold
Euro 20.-.

Heft 4 – 2007
Auf verlorenem Posten
die Benefiziaten von Eichberg
von: Johanna Ecker
Euro 10.-

Heft 5 – 2007
Grabhügel und Stele in Lebing
Ein historischer Abriss und der Entwurf zur Behausung derselben.
von: Susanne Tiefengrabner
Euro 5.-

Heft 6 – 2008
Leichen im Keller
Anmerkungen zur Loretto-Kapelle von Schloss Aichberg
von: Johanna Ecker
Euro 10.-

Heft 7 – 2009
Die Zeit der Feste
Im nazionalsozialistischen
Kreis Hartberg
von: Wolfgang Brossmann
Euro 27.-

Heft 8 – 2010
Dusan Minovski
Eine komplizierte Geschichte
Neue Malereien
Euro 10.-

Heft 9 – 2009/2010
Zea Fio
Lange geplant … endlich!
Malerei
Euro 10.-

Heft 10 – 1801
Korps Condé
Das Ende des Korps Condé
(vergriffen, 2. Auflage folgt)

Heft 11 – 2010
Yvonne Oswald
"Außer Saison"
Analoge Photographien
Euro 10.-

Heft 12 – 2011
Karl Josef Grünling
Blau führt zum Tod
Materialien zum aufgeklärten Aktionismus
Euro 10.-

Heft 13 – 2011
– – –
Kinder probieren Oberhuber
Ein Tag einer Ausstellung
Euro 15.-

Heft 14 – 2012
– – –
Schwerpunkt "Glauben"
Im Rahmen der Sonderausstellung
EUR 10.-

Heft 15 – 2012 (mit CD)
Lafnitz – Alles fließt
Eine musikalische Zeitreise
von Franz Zeblinger
EUR 15.-

Heft 16 – 2013
"Ausgeliefert"
Zu den NS Mordprogrammen
im Kreis Hartberg
von Wolfgang Brossmann
EUR 25,-

Heft 17 – 2014
fragen!
Globale Veränderungsprozesse und ihr Niederschlag.
Elf Versuche einer Annäherung
EUR 15,-

Heft 18 – 2016
Leadership spirituell
Papst Franziskus, ein anderer Blick
Wolf Maritsch
EUR 20,-

Heft 19 – 2017
Eine Erfahrung des Orients
Mit dem Motorrad nach Persien
Alexander Almásy
EUR 15,-

Heft 20 – 2017
Nagelobjekte
Michl Herberstein
EUR 15,-

Heft 21 – in Vorbereitung
Die ersten Sechzig
Installierte Kunst am Schloss
EUR 15,-

Heft 22 – 2017
Knochen, Gummi, Knoblauch
in Kunst und Küche
Erika und Helene Thümmel
ISBN: 978-3-200-05460-8
EUR 15,-


Kontakt & Info
Schloss Aichberg
Mag. Cajetan Gril
A-8234 Rohrbach an der Lafnitz, Eichberg 1
Tel: +43 676 308 85 05

c.g@aichberg.at
www.aichberg.at


Kunsthandel Gril & Plantys

Seilerstätte 10, 1010 Wien
Telefon: +43 676 308 85 05
Email: c.g@aichberg.at
ATU 105 65 609
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 14 bis 18 Uhr




Karte
Schloss Aichberg
Steiermark
Oststeiermark
Thermenland
Apfelland
Vulkanland
Burgenland
Österreich
Genuss Card