Schloss Kapfenstein
Inmitten der Weingärten.
Zur Geschichte
Verfall und Aufschwung.

Schloss Kapfenstein liegt im steirischen Vulkanland, weit im Südosten der Steiermark. Es wurde vom 10. bis ins 11. Jahrhundert durch das Geschlecht der Kapfensteiner als Grenzfestung gegen die Magyaren errichtet. Die Wehrburg trotzte unzähligen Angriffen der Hunnen, Türken und Kuruzzen, erlebte Zeiten des Verfalls und des Wiederaufbaus sowie mehrere Besitzerwechsel. Seit 1918 ist das Anwesen mit seinen Ländereien im Besitz der Familie Winkler von Hermaden. Im 2. Weltkrieg wurde die Burg ausgeplündert und ihr landwirtschaftlicher Bestand vernichtet.

Wein und Genuss.

Nach dem Wiederaufbau wurde Ende der 40er Jahre ein Buschenschank in der Burg eröffnet. In den 60er Jahren erfolgte der Umbau in einen Gastronomie- und Hotelbetrieb. Heute kümmern sich 3 Generationen liebevoll um Schlosshotel, Küche und Garten. Rund um das Schloss Kapfenstein werden im Weingut Winkler-Hermaden 40 ha Weingarten auf vulkanischen Böden nach biologisch-organischer Art bewirtschaftet. Durch genaueste Traubenselektion während der Ernte erhalten die Weine die Typizität des Bodens und der jeweiligen Rebsorten.
Hotel Restaurant
Ein Platz zum Wohlfühlen und Geniessen

Heute lädt die einstige Festung mit einem kleinen familiären Hotel und Restaurant zum romantischen Genießen, zum Wohnen, zum kulinarischen Erlebnis, zur Ruhe aber auch zum Feiern ein. 16 individuelle Gästezimmer, liebevoll mit alten Möbeln eingerichtet, aber mit dem Komfort der heutigen Zeit, laden zum Verweilen ein. Jedes hat sein besonderes Flair. Selten, dass ein Zimmer nicht irgendwo eine kleine Nische aufweist.

Wohnen auf Schloss Kapfenstein ist immer und jederzeit reizvoll. Wer hierher kommt, der hat einen wahren Platz zum Genießen gefunden. Passend zur jeweiligen Jahreszeit und dem aktuellen Angebot der Region gibt es ein 4- bis 6-gängiges Feinschmeckermenü, begleitet von den besten Weinen aus dem familieneigenen Weingut.
Weingut Winkler-Hermaden
Weine mit Familiengeschichte

Im Weingut Winkler-Hermaden werden 40 ha Weingarten auf vulkanischen Böden nach biologisch-organischer Art bewirtschaftet. Die Hälfte der teils sehr alten Weinlagen wird für die Produktion von kräftigen Rotweinen, wie dem OLIVIN verwendet. Bei den Weißweinen legt man sehr großen Wert auf ausgeprägte Aromatik und versucht den Einfluss des Bodens, des Klimas und die Handschrift des Weingutes herauszuarbeiten. Um das regionale Verständnis zu unterstreichen wird nur bestes Eichenholz aus den eigenen Wäldern für die Fässer ausgesucht. Durch genaueste Traubenselektion während der Ernte erhalten die Weine die Typizität des Bodens und der jeweiligen Rebsorten.
Schlossfamilie
Kontakt & Info
Schloss Kapfenstein-Hotel Restaurant
Familie Winkler-Hermaden
A 8353 Kapfenstein, Kapfenstein 1, Steiermark
Tel: 0043 (0) 3157 300 30 0
hotel@schloss-kapfenstein.at
www.schloss-kapfenstein.at

Weingut Winkler-Hermaden
Familie Winkler-Hermaden
A 8353 Kapfenstein, Kapfenstein 106, Steiermark
Tel: 0043 (0) 3157 23 22
weingut@winkler-hermaden.at
www.winkler-hermaden.at

Öffnungszeiten Hotel
Täglich von 8. März bis 15. Dezember 2019 geöffnet.
Betriebsurlaub von 7. bis 17. Juli!

Öffnungszeiten Restaurant
Warme Küche: 12:00 - 20:30 Uhr
Hauptsaison:
11. April  - 02. November 2019, kein Ruhetag - täglich von 11 - 23 Uhr geöffnet.
Nebensaison:
10. März - 10. April 2019 und 03. November - 15. Dezember 2019
jeweils Do. bis Sa. von 11 - 22 Uhr und So. von 11 - 17 Uhr
Betriebsurlaub von 7. bis 17. Juli!

Weinverkostung und Verkauf im Weingut
Mo. bis Sa. von 10 Uhr bis 12 Uhr und 13 Uhr bis 18 Uhr; So. geschlossen.
Im Dezember, Januar und Februar nur nach telefonischer Voranmeldung.

Hotel / Restaurant Winterpause: Mitte Dezember bis Anfang März
100 Jahre Winkler-Hermaden
Eine Zeitreise durch die fünf Generationen Winkler von Hermaden in Kapfenstein
1. März – 6. Juli 2019
Öffnungszeiten:
Mo.–Sa.: 10–12 und 13–18 Uhr
Karte
Schloss Kapfenstein
Veranstaltungen
20. Jul. - 05. Okt. 2019    
Struktur und Textur
Steinskulpturen und Lackabzüge – Maria Heinrich,
Gerhard Koch, Ingomar Fritz und Norbert Winkler
20. Juli – 5. Okt. 2019, Mo - Sa von 10-12 und 13-18 Uhr
Vernissage: Sa., 20. Juli 2019 um 19 Uhr
Finissage: Sa., 5. Okt. 2019 um 13–21 Uhr
(Lange Nacht der Museen)
29. Sep. 2019    
Kulinarischer Herbst - Tag der offenen Kellertür
30 Jahrgänge OLIVIN-Zweigelt mit Hoffest
12. Okt. - 03. Nov. 2019    
Teppich & Kunst
Langer Keller im Farbenrausch, Teppiche aus Marokko
und Handwerkskunst aus Österreich – von
Prof. Wilfried Stanzer und Viktoria Zöhrer-Vogt
12. Okt. – 3. Nov. 2019
Öffnungszeiten: Mo.–So.: 10–12 und 13–18 Uhr
09. Nov. 2019    
Gans trifft Ente
Gemütliches Fest zu Martini mit vielen Köstlichkeiten von der österreichischen
Weidegans und Bauernente.
Beginn um 18.30 Uhr mit herbstlichem Aperitif
€ 52,-/Pers.
16. Nov. 2019    
Vulkanland Steiermark DAC - Verkostung
Ab 2019 wird abwechselnd mit der "STK Raritätenverkostung” die Vulkanland SteiermarkDAC Verkostung stattfinden. Rund 15 Weingüter aus dem Vulkanland Steiermark präsentieren Gebiets-, Orts- und Riedenweine aus der neu geschaffenen DAC Region. Verkosten Sie Weine von renommierten Weingütern und entdecken Sie junge WinzerInnen aus dem Vulkanland Steiermark. Die Verkostung findet im Langen Keller des Weingutes Winkler-Hermaden statt und
das anschließende Fest auf Schloss Kapfenstein.

Beginn der Verkostung 11.30–16.30 Uhr, € 35,-/Pers.
Fest im Schloss um 17.00 Uhr, € 65,-/Pers.
Steiermark
Oststeiermark
Thermenland
Apfelland
Vulkanland
Burgenland
Österreich
Genuss Card