Bad Radkersburg
Von der Festung zum Kurort.
Grenzfestung
Krieg und Handel.

Nahe an der Grenze gelegen, war Bad Radkersburg im Vorhinein als Sperre gegen Ungarn gedacht. Aufgrund der Bedrohung durch die Türken, bauten oberitalienische Baumeister die Befestigungsanlagenim 16. Jahrhundert aus. Bis heute ist der Verteidigungsgürtel beinahe lückenlos erhalten. In den beiden Weltkriegen war der Ort Schauplatz erbitterter Kämpfe. Die Lage an der Mur und an anderen wichtigen Handelswegen, machte Bad Radkersburg aber auch zu einem wichtigen Handelszentrum. Wein, Honig, ungarisches Schlachtvieh, Eisen, Salz und weitere Güter wechselten hier ihren Besitzer.
Die historische Altstadt Bad Radkersburg
Italienischer Flair.

Die zwei- und dreigeschossigen Häusern, die den Hauptplatz umgeben, waren einst im Besitz reicher Handelsherren und Adeliger. An zahlreichen Punkten der Stadt erkennt man den Einfluss der italienischen Baumeister – zum Beispiel im prächtigen Arkadenhof des sogenannten Palais Herberstorff. 1978 wurde Bad Radkersburg als bisher einzige Stadt Österreichs mit der Europagoldmedaille für Denkmalpflege ausgezeichnet: Von der Renaissance bis zum Jugendstil sind hier sämtliche Baustile vertreten. Die Entdeckung und Erschließung einer Thermalquelle machte Bad Radkersburg 1978 zu einem beliebten Kur- und Tourismusort.
Museum im Alten Zeughaus
Das neugestaltete Regionalmuseum "Museum im alten Zeughaus" befindet sich im ehemaligen landschaftlichen Zeughaus, das 1588 erbaut wurde. Der Innenhof mit den zweigeschossigen Arkaden gehört zu den eindruckvollsten Innenhöfe der Stadt und zeigt wiederum den Einfluß italienischer Baumeister.
Kontakt & Info
Tourismusverband
Region Bad Radkersburg
Hauptplatz 14, 8490 Bad Radkersburg
Tel: +43 3476 2545
info@badradkersburg.at
www.badradkersburg.at

Öffnungszeiten Gästeinfo:
April - Oktober
Montag - Freitag 09:00 bis 18:00 Uhr
Samstag 09:00 bis 12:00 Uhr

November - März
Montag - Freitag 09:00 bis 17:00 Uhr
Samstag: 10:00 bis 12:00 Uhr

Führung im Alten Zeughaus
Nov, Feb, März, Apr nur Führungen: Mi, Fr, 15 Uhr
Dez. und Jän. geschlossen
Führungen auf Anmeldung

Führung durch die historische Stadt
ganzjährig
Jeden Do. 15 Uhr ( November - März )
bzw. 16 Uhr ( April - Oktober )

Museum im Alten Zeughaus
Öffnungszeiten:
Mai bis Oktober
Di, Mi, Fr, Sa, von 14 - 18 Uhr
Tel: +43 3476 3500 10300
Karte
Bad Radkersburg
Veranstaltungen
05. Apr. - 25. Okt. 2018    
Altstadtführung jeden Donnerstag
um 16.00 Uhr
Treffpunkt: Gästeinfo
€ 4,- ; mit Gästekarte € 3,-
20. Apr. 2018    
Buchpräsentation Dr. Arnold Mettnitzer
Der "Lionsclub Bad Radkersburg – Mureck"  und die "Freunde der Bücherei Bad Radkersburg"  laden zu einer Buchpräsentation und einem Vortrag mit Dr. Arnold Mettnitzer ein. 
Beginn um 19.30 Uhr  im BORG Bad Radkersburg Der Theologe und Psychotherapeut Dr. Arnold Mettnitzer ist als freier Mitarbeiter des ORF und durch seine unzähligen Bücher sehr bekannt.  Sein letztes Buch "Mit dem Herzen atmen" steht im Mittelpunkt dieser Buchpräsentation. Zahlreiche Seminare und Vorträge zu Fragen von Lebensqualität und seelischer Gesundheit machen ihn zu einem gefragten und beliebten Referenten.
21. Apr. 2018    
Sammy Vomácka – Trio IN CONCERT

19:45 Uhr, Jazzkeller im Zehnerhaus Bad Radkersburg € 10 erm. VVK / € 12 VVK / €15 AK
Sammy Vomácka, einer der bekanntesten Akustik- Gitarristen der letzten 30 Jahre, unterwegs ! Unermüdlich und immer noch voller Spielfreude tourt der in Tschechien geborene, und in Homburg / Saar lebende, Fingerpicker durch In - und Ausland. Zunächst überwiegend als Ragtime – Gitarrist bekannt geworden ( u.a. diverse Schallplatten und CD’s ), entwickelte sich Sammy Vomá¹ka im Laufe der Jahre zu einem Allrounder, dem es besonders neben Ragtime der Jazz angetan hat. Ebenso kam der Blues nicht zu kurz. Neben einer " normalen" Westerngitarre ist immer auch eine " Dobro" im Gepäck, eine aus Metall gefertigte Resonator –  Gitarre, mit der  auch ohne Verstärker interessante Effekte möglich sind. Sammy Vomá¹ka wird seine langjährige Erfahrung als Entertainer in Sachen Fingerpicking, Ragtime, Blues und Jazz zum Besten geben – mal mit, mal ohne Gesang. Bei seinen Konzerten gehören launiges Entertainment und Kurzgeschichten aus seinem musikalischen Leben zum Programm.
Karten und Infos unter 03476/2545 und www.kufo.eu

25. Okt. 2018    
Altstadtführung jeden Donnerstag
um 16.00 Uhr
Treffpunkt: Gästeinfo
€ 4,- ; mit Gästekarte € 3,-
Steiermark
Oststeiermark
Thermenland
Apfelland
Vulkanland
Burgenland
Österreich
Genuss Card