Stift Vorau
Augustiner Chorherrenstift mit Bildung.
Für Seele und Geist
Das Augustiner-Chorherrenstift Vorau, eingebettet in die reizvolle Landschaft des Jogllandes, wurde im Jahre 1163 gegründet, um ein Zentrum des Gebetes und der Seelsorge, der Bildung und der Kultur zu sein. Es ist das einzige noch aktive Chorherrenstift der Steiermark
Die Ordensgemeinschaft der Vorauer Chorherren hat hier ihre geistliche Mitte für die Seelsorge im Dekanat Vorau. Dabei lädt die herrliche Stifts- und Pfarrkirche zur Besinnung und zum gemeinsamen Gottesdienst ein. Bekannt ist das Stift Vorau als turmreichstes Stift in Österreich und beeindruckt mit seiner einzigartigen Architektur, der Bibliothek, der barocken Stiftskirche, der eindrucksvollen Sakristei und der wunderbaren Außenanlage mitten in der Natur. Das Bildungshaus des Stiftes Vorau verbindet Erwachsenenbildung mit klösterlicher Atmosphäre, heißt aber auch herzlich private Nächtigungsgäste willkommen. Mit seinen 20 Zimmern, dem Barocksaal, dem Fürstenzimmer und weiteren 3 Seminarräumen bietet das Bildungshaus Stift Vorau in einzigartiger Atmosphäre einen Platz zum Wohlfühlen.
Die barocke Stiftskirche
Die Stiftskirche wurde, unter Belassung der mittelalterlichen Türme, 1660-1662 nach Plänen von Domenico Sciassia erbaut, und ab 1700 durch den kaiserlichen Ingenieur Matthias Steinl im Stile des Wiener Hochbarock umgestaltet. Die besonderen Schmuckstücke sind jedoch die 1706 entstandene Kanzel, die sich mit der Lehrtätigkeit Jesu Christi befasst; und der 1701 bis 1704 ausgeführte Hochaltar, der die Himmelfahrt Mariens (Kirchenpatrozinium) darstellt. Beide wurden von Matthias Steinl entworfen und von den Bildhauern J. F. Caspar und G. Niedermayr ausgeführt. Die Kirche stellt somit ein barockes Gesamtkunstwerk dar.
Sakristei
Die Sakristei gilt als die künstlerische Perle des Stiftes, die ihre in den Jahren 1715 - 1716 erhaltene malerische Dekoration dem genialen Stiftsmaler Johann Cyriak Hackhofer verdankt und als sein Meisterwerk gelten darf. Auf den Wänden erscheinen in einfachen illusionistischen Rahmungen Szenen aus dem Leiden Christi. "Höllensturz" von J. C. Hackhofer (1716): Es zeigt, umgeben von Flammen, teuflischen Gestalten und anderen höllischen Ungeheuern, den Sturz personifizierter menschlicher Laster wie Geiz, Unzucht, Hochmut, Trunksucht, Verleumdung usw.
Bibliothek
Die Bibliothek und das Archiv des Stiftes Vorau umspannen mit den Urkunden, Gemälden, Sammlungen, den 416 Handschriften, 206 Inkunabeln und weiteren 40.000 gedruckten Büchern aus verschiedenen Wissenschaftssparten ein Jahrtausend Buch- und Kulturgeschichte.
Kontakt & Info
Stift Vorau
A-8250 Vorau 1
Tel: +43 3337 2351
Mail: pforte@stift-vorau.at
www.stift-vorau.at

Karte
Stift Vorau
Veranstaltungen
29. Jul. 2018    
Sub Terra und Stiftsführung der besonderen Art
10:00 Uhr - Sub Terra Führung (2h)
• erweiterte Führungen zu den unterirdischen Anlagen & Hügelgräbern
• Besichtigung des Ausstellungsraumes
• Wanderung am Lochsteinrundweg

14:00 Uhr - Die Stiftsführung der besonderen Art (2h)
Bei dieser Führung sehen Sie, was Sie sonst nicht zu sehen bekommen:
- Prälatur
- Fürstenzimmer
- Barocksaal
- Speisesaal der Chorherren 
- wertvolle Gegenstände wie Bücher, Kelche...

Preis: € 30,00 für Erwachsene; € 5,00 für Kinder & Jugendliche
Beides kann auch separat gebucht werden!
Anmeldung erforderlich: bildungshaus@stift-vorau.at, 03337/2815
02. - 05. Aug. 2018    
Ikonenmalkurs für Anfänger und Fortgeschrittene
Die Ikone ist die Heilige Schrift in Farben dargestellt, ein heiliges Buch geschrieben mit Pinsel und Farbe. Die Ikone wird durch die tiefe Meditation des Geistes erschaffen.
Kursleitung:   Vesna Deskoska, Restauratorin und Ikonenmalerin,
                        Mag. Silva Bozinova, Diplomierte Kunsthistorikerin
                        und Ikonenmalerin
Termin:    02.-05. August 2018
                 Do. 14.00-18.00 Fr. u. Sa. 09:00–18:00, So. 9.00-12.00 Uhr
Ort: Bildungshaus Stift Vorau
Kursbeitrag:                 € 140,--
Materialkosten:            ca. € 65,--
min. Teilnehmerzahl: 7 Personen
max. Teilnehmerzahl: 15 Personen
Hinweise: Das gesamte Material (auch vorbereitete grundierte Holztafeln) wird von der Kursleiterin bereitgestellt. Material, welches Sie eventuell zu Hause haben, kann mitgebracht werden.
Anmeldung: +43 (0) 3337 28 15 oder unter bildungshaus@stift-vorau.at
12. Aug. 2018    
Sub Terra und Stiftsführung der besonderen Art
10:00 Uhr - Sub Terra Führung (2h)
• erweiterte Führungen zu den unterirdischen Anlagen & Hügelgräbern
• Besichtigung des Ausstellungsraumes
• Wanderung am Lochsteinrundweg

14:00 Uhr - Die Stiftsführung der besonderen Art (2h)
Bei dieser Führung sehen Sie, was Sie sonst nicht zu sehen bekommen:
- Prälatur
- Fürstenzimmer
- Barocksaal
- Speisesaal der Chorherren 
- wertvolle Gegenstände wie Bücher, Kelche...

Preis: € 30,00 für Erwachsene; € 5,00 für Kinder & Jugendliche
Beides kann auch separat gebucht werden!
Anmeldung erforderlich: bildungshaus@stift-vorau.at, 03337/2815
05. Sep. 2018 - 31. Aug. 2019    
Sommerakademie für Alte Musik
Gesang: Emma Kirkby
Blockflöte: Andreas Böhlen
historische Oboeninstrumente: Amy Power
historische Violininstrumente: Susanne Scholz
historisches Fagott: Klaus Hubmann
Laute: David Bergmüller
Cembalo: Michael Hell
Korrepetition: Dimitri Bondarenko
historischer Tanz: Annabelle Blanc

Kursinhalte

Solo- und Ensemblemusik des 16.-18.Jahrhunderts
Kursübergreifendes Quellenstudium mit Praxisbezug
Kammermusik
historischer Tanz
Consortspiel
jeder Teilnehmer wählt einen Dozenten für Einzelunterricht

fortgeschritten bis professionelles Niveau

Kursbeginn: 31.August 2018, 14.30 Uhr
Kursende: 5.September 2018 nach dem Abschlusskonzert (ca.13 Uhr)
16. Sep. 2018    
Orgelkonzert mit Videoübertragung
Iddo van der Giessen (* 1995, NL) und Floris van Gils (* 1996, NL) spielen niederländische, deutsche und französische Orgelmusik. 

Eintrittskarten sind ab Juli an der Stiftspforte und im Bildungshaus erhältlich.

Zeit: 16:00 Uhr
Ort: Stiftskirche Vorau
Eintrittspreise: VVK: € 10,00 AK: € 12,00
21. - 23. Sep. 2018    
Aktivwochenende "Alphalauf"
"Alphalauf im Kloster" Für viele Menschen ist Laufen nicht nur eine sportliche Betätigung, sondern Ausdruck ihrer Spiritualität. Sie praktizieren das Laufen als eine Form körperlicher Meditation. In diesen Seminaren erlernt man, wie die ALPHA-Lauf-Technik zur Harmonisierung von Körper, Geist und Seele beitragen kann. Außerdem werden Entspannungs- und Meditationstechniken vermittelt, die zu mehr Wohlbefinden und innerer Ausgeglichenheit führen.

Inhalte:
  • Zusammenhänge zwischen Spiritualität und Laufen entdecken
  • Gemeinsame Läufe
  • Erlernen bzw. Verbessern der ALPHA-Lauf-Technik
  • Vorträge zum Thema Laufen 
  • Entspannungstechniken (Yoga, Atemmeditation)
  • ALPHA-Laufübungen
  • Funktionelles Dehnen
  • ALPHA-Laufstilberatung und Basics Trainingslehre
  • Gemeinsame Meditationen
  • Einladung zur Eucharistiefeier
  • Bewusste Ernährung für Körper und Geist
  Termin: 21.-23. September 2018         
Seminarbeitrag: € 225,00 / € 200,00* /
Nächtigung und VP: EZ/Nacht mit VP: € 65,00
Informationen:  www.alphalauf.at  Anmeldung: bis Donnerstag, 14. September 2018
info@alphalauf.at oder
bildungshaus@stift-vorau.at, Tel.:03337/2815
Begrenzte Teilnehmeranzahl*für DSG- und Sportunionmitglieder, Studierende, Partnerorganisationen
23. Sep. 2018    
Sub Terra und Stiftsführung der besonderen Art
10:00 Uhr - Sub Terra Führung (2h)
• erweiterte Führungen zu den unterirdischen Anlagen & Hügelgräbern
• Besichtigung des Ausstellungsraumes
• Wanderung am Lochsteinrundweg

14:00 Uhr - Die Stiftsführung der besonderen Art (2h)
Bei dieser Führung sehen Sie, was Sie sonst nicht zu sehen bekommen:
- Prälatur
- Fürstenzimmer
- Barocksaal
- Speisesaal der Chorherren 
- wertvolle Gegenstände wie Bücher, Kelche...

Preis: € 30,00 für Erwachsene; € 5,00 für Kinder & Jugendliche
Beides kann auch separat gebucht werden!
Anmeldung erforderlich: bildungshaus@stift-vorau.at, 03337/2815
13. Okt. 2018    
Jodel-Workshop
Jodeln ist eine natürliche Stimmbewegung, die einst der Kommunikation diente. Der Naturjodler ist mehr Ruf als Gesang: Seine archaischen Klänge sind uns vertraut; er gibt uns Kraft und Ruhe gleichermaßen. Immer mehr Menschen entdecken das Jodeln für sich und sind fasziniert von dessen Natürlichkeit und Eindringlichkeit. In seiner ureigensten Form überwindet Jodeln weite Entfernungen in den Bergen - vor allem aber sind Jodeln und Juchzen in hohem Maße lebensbejahend!

Ziel des Kurses ist es,  das Jodeln als etwas sehr Natürliches, Spontanes und Freudvolles zu vermitteln. Im Zentrum steht der traditionell überlieferte Jodler in seiner naturhaften Mehrstimmigkeit. Dabei geht es vor allem um das  Zuhören und aufeinander Einstimmen. Wir jodeln in der Groß- und Kleingruppe, lernen zwei- und dreistimmige heimische Jodler kennen sowie viele praktische Übungen zur Jodeltechnik (Brust- und Kopfstimme, Registerwechsel, Jodelsilben). 

Termin: 13. Oktober 2018, 10:00-17:00 Uhr
Ort: Bildungshaus Stift Vorau 
Kursleitung: Dr. Olivia Koland (www.yodelcraft.at)
Kosten: € 65,00
Anmeldung: bis 01. Oktober 2018 unter
bildungshaus@stift-vorau.at oder
Tel.: 03337/2815
max. 12 Teilnehmer
21. Okt. 2018    
Sub Terra und Stiftsführung der besonderen Art
10:00 Uhr - Sub Terra Führung (2h)
• erweiterte Führungen zu den unterirdischen Anlagen & Hügelgräbern
• Besichtigung des Ausstellungsraumes
• Wanderung am Lochsteinrundweg

14:00 Uhr - Die Stiftsführung der besonderen Art (2h)
Bei dieser Führung sehen Sie, was Sie sonst nicht zu sehen bekommen:
- Prälatur
- Fürstenzimmer
- Barocksaal
- Speisesaal der Chorherren 
- wertvolle Gegenstände wie Bücher, Kelche...

Preis: € 30,00 für Erwachsene; € 5,00 für Kinder & Jugendliche
Beides kann auch separat gebucht werden!
Anmeldung erforderlich: bildungshaus@stift-vorau.at, 03337/2815
01. - 08. Nov. 2018    
Klosterfasten nach Buchinger
Still werden in der lautesten Zeit des Jahres…..mit der Buchinger Methode - völliger Verzicht auf feste Nahrung für 4,5 Tage. (Säfte, Suppen und Kräutertees)
Dem Körper eine Pause gönnen – und sich selbst wieder einen Schritt näher kommen.
Mit Spaziergängen / Ruhe Zeiten / Entspannungsübungen / Massagen auf Wunsch buchbar / Gesprächsrunden / Impulse eines Chorherren / ... kommen wir dem Advent, der stillsten Zeit des Jahres, ein paar Schritte näher.

Termin: Donnerstag, 01. November 2018, 16.00 Uhr
bis Donnerstag, 08. November 2018, 10.00 Uhr
Ort: Bildungshaus Stift Vorau

Referentin: Petra Sölle, Dipl. Fasten- und Gesundheitstrainerin
Kosten: € 625,00 (Preis für Unterkunft / Verpflegung / Kursbeitrag)
Anmeldung: bis Mittwoch, 10. Oktober 2018 unter:
bildungshaus@stift-vorau.at oder Tel.: 03337/2815
Steiermark
Oststeiermark
Thermenland
Apfelland
Vulkanland
Burgenland
Österreich
Genuss Card